Conseils pour réussir ses échanges

Sep 13, 2007

Tipps für einen erfolgreichen Austausch

Das ist dein erster Austausch?

Sie möchten Ideen zum Erfolg haben, SwitcHome bringt Ihnen einige Tipps ...

Sofern Sie Ihr Reiseziel nicht bereits ausgewählt haben, schreiben Sie vorzugsweise ein offenes Angebot für ein Angebot. Wir werden Sie für einen Urlaub bitten, an den Sie nicht gedacht hätten!

Eine Beziehung wird zwischen den Austauschern hergestellt. Wenn Sie eine E-Mail-Vereinbarung für einen wahrscheinlichen Austausch gefunden haben, richten Sie einige Telefontermine ein, die weniger unpersönliche Kontakte sein sollen. Zögern Sie nicht, ein Fragezeichen, eine spezifische Frage zu klären. Nehmen Sie sich Zeit, um diese Familie kennenzulernen. Sie sind nicht nur Touristen, sondern Freunde, die wir erwarten. Eine Rezeption ist speziell für Sie reserviert.

Wenn möglich, wählen Sie einen Austausch mit Personen, die sich in derselben Situation befinden wie Sie. Ihr Angebot wird näher an Ihren Bedürfnissen sein (zum Beispiel: Wenn Sie kleine Kinder haben, tauschen Sie sich am besten mit Menschen in dieser Situation aus, wenn Sie im Ruhestand sind, tun Sie das Gleiche ...).
Vereinbaren Sie die Bedingungen des Austauschs (genaue Daten, Übergabe der Schlüssel, Einzelheiten des Austausches, Benutzung des Telefons und des Computers, eventuelle Betreuung der Tiere ...). Wenn Sie möchten, schreiben Sie einen Vertrag, der nur die Austauscher bindet.

Behalte ein Duplikat deiner Schlüssel und gib jemandem, dem du vertraust, ein zusätzliches Spiel, falls dein Gastgeber seinen verliert.
Leeren Sie nicht Ihr Haus, versuchen Sie einfach, einen Schrank in der Küche zu befreien, einen anderen im Badezimmer, und machen Sie auch einen kleinen Raum in Ihren Schränken.

Überladen Sie nicht Ihre Taschen! Lassen Sie zu Ihrer Verfügung Handtücher, Bad, Bett, Küche. Ebenso Grundnahrungsmittel wie Mehl, Zucker, Milch, Öl, Gewürze ...

Stellen Sie Ihre empfindlichen oder zerbrechlichen Gegenstände an einem sicheren Ort auf. Hinterlassen Sie keine Gehaltsabrechnungen, Bankinformationen oder andere Informationen. Setzen Sie sie unter Verschluss und schließen Sie sie ab.

Bitten Sie einen geliebten Menschen, Ihre Gastgeber zu begrüßen und stimmen Sie zu, wenn Sie während Ihres Aufenthalts gefragt werden. Dies gibt Ihnen die Gewissheit, dass jemand ein Auge auf Ihr Zuhause haben kann.

Ein Wort oder ein kleines Willkommensgeschenk ist nach einem Reisetag sehr willkommen. Lassen Sie genügend, um mindestens eine Mahlzeit vorzubereiten, denken Sie daran, dass verderbliche Nahrung für Ihre Gäste ist (eine lokale Spezialität wird sehr geschätzt - eine weite Bretonische und eine Flasche Apfelwein, wenn Sie zum Beispiel bretonisch sind!).
Notieren Sie sich Ihre Geräte und erklären Sie die Bedienung auf einfache Weise. Hinterlassen Sie auch ihre Notizen griffbereit, die Sie bei Bedarf einsehen können.

Hinterlassen Sie Ihre spezifischen Anweisungen zur Pflege, den Bedürfnissen und dem Lebensstil Ihrer Tiere. Denken Sie daran, genügend Nahrung für sie bereitzustellen. Lassen Sie auch einige Empfehlungen für Pflanzen, den Garten.
Überladen Sie nicht, Ihre Gastgeber sind nicht da, um all Ihre Hausarbeit zu erledigen! Denken Sie, bevor Sie gehen, um den Rasen zu mähen, sauber ... damit Ihre Gäste bequem sitzen. Lassen Sie Haushaltsprodukte verfügbar. Denken Sie auch daran, Ihre Gastgeber über die Müllsammlung, die Müllsortierung, die Postzustellung usw. zu informieren.
Hinterlassen Sie auch die Telefonnummern der ersten Notfälle und andere Dienstleistungen (Arzt, Krankenhäuser, Zahnarzt, Feuerwehr, Polizei, Kfz-Mechaniker, Kinderbetreuung ...), die von Angehörigen zur Verfügung stehen, um bei Bedarf ihre Hilfe und Hilfe zu bringen.

Hinterlassen Sie auch Ihre eigenen Tipps, gute Tipps, gute Adressen von Ausflügen, Restaurants ... Lassen Sie zu Ihrer Verfügung touristische Führer, Straßenkarten und Pläne, Informationen über die Festlichkeiten der Jahreszeit, usw.

Sie tauschen auch Ihr Fahrzeug aus? Viele Versicherungen decken mit Ihrer Zustimmung jeden ab, der Ihr Fahrzeug fährt. Informieren Sie jedoch Ihren Versicherer und erkundigen Sie sich im Falle eines Unfalls über den möglichen Verlust Ihres Bonus. Vereinbaren Sie Zahlungen und gegebenenfalls Selbstbeteiligung sowie die Identität der Fahrer. Sie können eine Vereinbarung treffen, bei der der Fahrer jedes Fahrzeugs für Unfälle bis zur Höhe des Selbstbehaltes verantwortlich ist. Sie können eine Anzahl von autorisierten Kilometern oder einen geografischen Umlaufkreis zusammenlegen. Lassen Sie es sauber, in gutem Zustand, mit vollem Tank, neuer Motorsteuerung und Entleerung. Geben Sie genau den Zustand des geliehenen Fahrzeugs an (mechanischer Zustand, Karosserie, Kilometerstand ...). Definieren Sie gemeinsam Ort und Zeitpunkt der Bergung des Fahrzeugs (Bahnhof, Flughafen ...). Denken Sie daran, die Route in Ihrem Haus zu platzieren. Sie können auch unsere "Fahrzeugaustauschvereinbarung" herunterladen.

Dort angekommen:
Während des Aufenthalts: einfach so tun, als ob Sie zu Hause wären. Respektiere und kümmere dich um die Güter, die dir anvertraut wurden.

Vor Ihrer Abreise: Machen Sie eine komplette Reinigung der Plätze, damit Ihre Gastgeber ihr Zuhause sauber und ordentlich finden. Wenn Sie Objekte verschoben haben, setzen Sie die Dinge an ihren Platz. Wiederherstellen von Warenbeständen und Wartung. Wenn möglich, waschen und lagern Sie die gebrauchte Wäsche während des Aufenthalts. Lassen Sie Ihren Gästen ein kleines Wort, eine Erinnerung, vergessen Sie nicht, die Schlüssel zurückzugeben, und denken Sie daran, ihnen später einige Fotos zu schicken!